Methoden

weitere Techniken und Hilfsmittel

Erfolgreicher mit Tradingtagebuch

Eine Trading Strategie zu entwickeln ist nicht allzu schwierig. Das Problem besteht eher darin, die Regeln dieser Strategie konsequent und diszipliniert zu befolgen. Und genau dabei soll uns das Trading-Tagebuch (oder Trading Journal, Trading Protokoll) als Kontrollinstrument helfen. Denn nur so kann man die eingegangenen Trades auswerten, Fehler und Zusammenhänge erkennen, die Strategie optimieren und versuchen das Trading kontinuierlich zu verbessern.

Ob das Trading-Tagebuch nun handschriftlich in Form eines Notizbuches oder als Excel-Tabelle geführt wird, bleibt jedem selbst überlassen. Ich bevorzuge die Excel-Tabelle, wo ich in den Spalten die relevanten Parameter vorgebe und pro Zeile die Daten für jeden einzelnen Trade eintrage.

Zwar mag es nützlich sein im Trading-Tagebuch so viele Informationen wie möglich zu erfassen, um eine eingehende Analyse durchführen zu können, nur wird das den meisten Tradern irgendwann zu mühselig und die unliebsame Aufgabe ganz eingestellt. Nichts dürfte dann deprimierender sein, irgendwann einmal festzustellen, dass es nicht so gelaufen ist wie gewünscht, man aber nicht einmal weiß warum und wo man ansetzen könnte, um das zu ändern.

Also lieber die notwendigsten Daten erfassen und möglichst mit Abkürzungen und Symbolen arbeiten, nach denen später bei der Auswertung sehr einfach gefiltert werden kann. Außerdem kann man leicht aus diesen Daten wichtige Kennzahlen wie Trefferquote, Profit, Profitfaktor usw. errechnen.

Beispiel für ein Trading-Tagebuch

  • Datum und Uhrzeit,
  • gehandeltes Finanzinstrument,
  • Positionsgröße, z.B. Anzahl Kontrakte / Lots,
  • Long / Short (L / S),
  • eingesetzte Strategie,
  • Marktphase (Aufwärtstrend / Abwärtstrend, Bewegung / Korrektur),
  • Gewinn / Verlust,
  • Bemerkungen (Grund für den Ausstieg, Stimmung etc.),
  • ggf. Screenshot vom Trade.

Viele Trader sind der Meinung, dass allein das Schreiben eines Trading-Tagebuches das Trading schon nachhaltig verbessert. Das ist natürlich nicht wirklich der Fall. Erst die Auswertung des Trading-Tagebuches bringt uns weiter. Inzwischen unterstützen auch viele Broker ihre Trader mit automatisch aufgezeichneten Trading Statistiken, die teilweise sogar als Excel-Tabelle exportiert und übernommen werden können.

Trading-Tagebuch

Suche