Grundlagen und Daytrading Strategien mit Indikatoren

Kerzen - Formationen

Kerzen-Chart

Kerzen (Candlesticks)

Der Kerzenchart ist wohl die von Tradern am häufigsten genutzte Chartform. Handelsplattformen können Charts in unterschiedlichen Zeiteinheiten wiedergeben, wobei eine Kerze dann genau diese ausgewählte Periode darstellt. Des Weiteren können die Kerzen in zwei verschiedenen Farben dargestellt werden. Ich bevorzuge Grün für bullische Kerzen und Rot für bärische Kerzen. Eine rote, bärische Kerze eröffnet oben den Kurs und schließt unten den Kurs, während eine grüne, bullische Kerze unten eröffnet und oben schließt. Bei beiden Kerzen zeigt der obere Schatten (Docht) den Höchstkurs und der untere Schatten (Lunte) den Tiefstkurs innerhalb dieser Zeitperiode. Siehe Grafik.

White & Black Marubozu

Kerzen mit einem besonders starken Momentum bilden sich häufig an Widerständen oder Unterstützungen und werden Marubozu (jap. kahler Kopf) genannt. Die Marubozu-Kerze zeigt einen langen Körper und so gut wie keinen bzw. sehr kleinen Schatten (siehe Grafik). Hierbei handelt es sich um sehr aussagestarke Kerzen für die Kursbewegung. Eine grüne (white) Marubozu in einem Aufwärtstrend deutet auf dessen Fortsetzung hin, während diese in einem Abwärtstrend eine Trendumkehr signalisiert. Entsprechend deutet eine rote (black) Marubozu in einem Abwärtstrend auf dessen Fortsetzung hin, während sie in einem Aufwärtstrend eine Trendumkehr signalisiert.

Außenstab & Innenstab

Eine Regel in der Markttechnik lautet: Eröffne nie eine Position, wenn die aktuelle Kerze ein Innenstab ist. Der Grund, das Handelsvolumen sinkt und die Kurse sind während einer Innenstab-Phase unberechenbar. Einen Außenstab erkennen wir, wenn sich Eröffnungs- und Schlusskurs der nachfolgenden Kerze innerhalb der Spanne von Hoch- und Tiefkurs dieser Kerze befinden (siehe Grafik). Streng genommen liegt ein Innenstab nach Michael Voigt dann vor, wenn der Schlusskurs dieser Kerze innerhalb der Hoch-/TIef-Kursspanne des Außenstabes liegt. Der Außenstab muss dazu nicht zwangsläufig die größte Kerze sein. Innenstäbe können durchaus größere Kursspannen besitzen.

Kerzenformationen

Umkehrmuster mit einer Kerze

Was die Zuverlässigkeit der Kerzenmuster betrifft, kann man allgemein feststellen, dass diese mit steigender Anzahl an involvierten Kerzen zunimmt. Des Weiteren ist die Bedeutung von der betrachteten Zeiteinheit und der Lage im Chart bzw. Trend abhängig. In der Regel sollte man eine weitere Kerze zur Bestätigung abwarten. Aus Literaturquellen habe ich eine Bewertung der Aussagekraft mittels 1 - 3 Sternen übernommen (* = geringe, ** = mittlere, *** = hohe Zuverlässigkeit).

Hammer & Hanging Man

Die Kerze besteht aus einem kurzen Körper mit einem langen unteren Schatten. Entsteht diese in einem Abwärtstrend wird sie als Hammer, in einem Aufwärtstrend als Hanging Man bezeichnet. Sie signalisiert eine Trendabschwächung und kann auf eine kurzfristige Trendwende oder Korrektur hindeuten. Der Körper kann unterschiedliche Farben haben. Eine stärkere Aussagekraft hat ein grüner Hammer (im Abwärtstrend) bzw. ein roter Hanging Man (im Aufwärtstrend).

Inverted Hammer & Shooting Star

Die Kerze besteht aus einem kurzen Körper mit einem langen oberen Schatten. Entsteht diese in einem Abwärtstrend wird sie als Inverted Hammer, in einem Aufwärtstrend als Shooting Star bezeichnet. Sie signalisiert eine Trendabschwächung und kann auf eine kurzfristige Trendwende oder Korrektur hindeuten. Unabhängig von der Farbe des Körpers hat diese Kerze nur eine geringe Aussagekraft.

Kerzenformationen

Hammer und Shooting Star ähneln einer Umkehrkerze in der Markttechnik, deren Bedeutung besonders von der Lage im Trend abhängig ist. Siehe Umkehrkerzen in der Markttechnik.

Umkehrmuster mit zwei Kerzen

Bullish & Bearish Harami

Im Aufwärtstrend folgt auf eine lange grüne Kerze daneben eine kleine rote (bärische) Kerze, die von der grünen Kerze vollkommen umschlossen wird und sich möglichst im unteren Bereich dieser Kerze befindet sowie möglichst kurze Schatten besitzt. Im Abwärtstrend folgt auf eine lange rote Kerze eine kleine grüne (bullische) Kerze, die von der roten Kerze vollkommen umschlossen wird und sich möglichst im oberen Bereich dieser Kerze befindet sowie möglichst kurze Schatten besitzt. Da der Harami nur eine geringe Aussagekraft für eine Trendumkehr hat, ist es hier besonders wichtig, die nächste Kerze zur Bestätigung abzuwarten.

Matching Low & Matching High

Der Matching Low besteht aus zwei roten Kerzen und signalisiert im Abwärtstrend eine bevorstehende Trendumkehr. Der Matching High besteht aus zwei grünen Kerzen und signalisiert im Aufwärtstrend eine Trendwende. Beide Kerzen besitzen den gleichen Schlusskurs. Beim Matching Low dürfen die Kerzen keine Lunten und beim Matching High keine Dochte haben. Die nächste Kerze muss die Trendumkehr bestätigen.

Bullish & Bearish Engulfing

Die Engulfing Formationen treten häufig auf und deuten auf eine Trendwende in Richtung der jeweils zweiten Kerze hin. Das Muster besteht aus zwei Kerzen. Die erste ist klein und von beliebigem Aussehen, die zweite eröffnet mit einem Gap, umfasst die erste und signalisiert die bullische oder bärische Trendumkehr.

Piercing Line & Dark Cloud Cover

Die Piercing Line besteht aus einer langen roten Kerze, auf die sich mit einem Abwärts-Gap eine lange grüne Kerze bildet, die über die Hälfte des vorangegangenen roten Kerzenkörpers steigt. Und nur wenn sich der Schlusskurs der grünen Kerze deutlich im oberen Bereich der roten Kerze befindet, liegt in einem Abwärtstrend ein starkes Trendumkehrsignal vor.

Der Dark Cloud Cover besteht aus einer langen grünen Kerze, auf die sich mit einem Aufwärts-Gap eine lange rote Kerze bildet, die unterhalb der Hälfte des vorangegangenen grünen Kerzenkörpers sinkt. Und nur wenn sich der Schlusskurs der roten Kerze deutlich im unteren Bereich der grünen Kerze befindet, liegt in einem Aufwärtstrend ein starkes Trendumkehrsignal vor.

Bullish & Bearish Kicker

Die Kicker Formationen treten seltener auf, sind dann aber ein starkes Trendumkehrsignal. Beim Bullish Kicker eröffnet nach einer großen roten Kerze mit deutlichem Aufwärts-Gap eine ebenso große grüne Kerze ohne Docht und Lunte. Beim Bearish Kicker eröffnet nach einer großen grünen Kerze mit deutlichem Abwärts-Gap eine ebenso große rote Kerze ohne Schatten.

Kerzenformationen

Umkehrmuster mit drei Kerzen

Morning Star & Evening Star

Der Morning Star signalisiert am Ende eines Abwärtstrends eine Trendumkehr. Auf eine rote Kerze folgt nach einem Abwärts-Gap ein kleiner Kerzenkörper (rot oder grün) mit kurzen Schatten (oben und unten). Darauf folgt nach einem Aufwärts-Gap (Wichtig!) eine lange grüne Kerze, deren Schlusskurs sich so weit wie möglich dem Eröffnungskurs der roten Kerze nähern oder darüber liegen sollte. Die Aussagekraft ist umso stärker je kleiner die zweite Kerze ist, je größer das Aufwärts-Gap ist und je größer die dritte Kerze ist.

Der Evening Star signalisiert am Ende eines Aufwärtstrends eine Trendumkehr. Auf eine grüne Kerze folgt nach einem deutlichen Aufwärts-Gap ein kleiner Kerzenkörper (rot oder grün) mit kurzen Schatten (oben und unten). Darauf folgt nach einem Abwärts-Gap eine lange rote Kerze, deren Schlusskurs sich so weit wie möglich dem Eröffnungskurs der grünen Kerze nähern sollte. Die Aussagekraft ist umso stärker je kleiner die zweite Kerze ist, je größer das Abwärts-Gap ist und je größer die dritte Kerze ist.

Morning Doji Star & Evening Doji Star

Der Morning Doji Star signalisiert am Ende eines Abwärtstrends eine starke Trendumkehr. Auf eine rote Kerze folgt nach einem Abwärts-Gap ein Doji mit kurzen Schatten. Darauf folgt nach einem Aufwärts-Gap (Wichtig!) eine lange grüne Kerze, deren Schlusskurs sich so weit wie möglich dem Eröffnungskurs der roten Kerze nähern oder darüber liegen sollte. Die Aussagekraft ist umso stärker je größer das Aufwärts-Gap ist und je größer die dritte Kerze ist.

Der Evening Doji Star signalisiert am Ende eines Aufwärtstrends eine starke Trendumkehr. Auf eine grüne Kerze folgt nach einem deutlichen Aufwärts-Gap ein Doji mit kurzen Schatten. Darauf folgt nach einem Abwärts-Gap eine lange rote Kerze, deren Schlusskurs sich so weit wie möglich dem Eröffnungskurs der grünen Kerze nähern sollte. Die Aussagekraft ist umso stärker je größer die dritte Kerze ist.

Abandoned Baby Bullish & Bearish

Der Abandoned Baby Bullish signalisiert in einem Abwärtstrend eine Trendumkehr. Auf eine rote Kerze folgt nach einem Abwärts-Gap ein Doji mit kurzen Schatten. Darauf folgt nach einem Aufwärts-Gap eine lange grüne Kerze, deren Schlusskurs sich so weit wie möglich dem Eröffnungskurs der roten Kerze nähern sollte. Die Lunte dieser Kerze darf nicht den Docht des Doji berühren.

Der Abandoned Baby Bearish signalisiert in einem Aufwärtstrend eine Trendumkehr. Auf eine grüne Kerze folgt nach einem deutlichen Aufwärts-Gap ein Doji mit kurzen Schatten. Darauf folgt nach einem Abwärts-Gap eine lange rote Kerze, deren Schlusskurs sich so weit wie möglich dem Eröffnungskurs der grünen Kerze nähern sollte. Der Docht dieser Kerze darf nicht die Lunte des Doji berühren.

Three Inside Up & Three Inside Down

Der Three Inside Up signalisiert in einem Abwärtstrends eine Trendumkehr. Nach einer roten Kerze entsteht mit einer kleinen grünen Kerze ein Bullish Harami. Die grüne Kerze ist von der roten vollkommen umschlossen. Die dritte Kerze ist grün, eröffnet innerhalb der vorangegangenen kleinen grünen Kerze und schließt oberhalb des Dochtes der roten Kerze.

Der Three Inside Down signalisiert in einem Aufwärtstrends eine Trendumkehr. Nach einer grünen Kerze entsteht mit einer kleinen roten Kerze ein Bearish Harami. Die rote Kerze ist von der grünen vollkommen umschlossen. Die dritte Kerze ist rot und schließt unterhalb der Lunte der grünen Kerze.

Three Outside Up & Three Outside Down

Der Three Outside Up ist in einem Abwärtstrend ein starkes Trendwendesignal. Nach einer roten Kerze entsteht eine große grüne Kerze, welche die vorangegangene rote Kerze vollkommen umschließt. Dabei handelt es sich um ein Bullish Engulfing. Die dritte Kerze ist grün und eröffnet im oberen Teil der vorangegangenen grünen Kerze und schließt weit oberhalb dieser Kerze.

Der Three Outside Up ist in einem Aufwärtstrend ein starkes Trendwendesignal. Nach einer grünen Kerze entsteht eine große rote Kerze, welche die vorangegangene grüne Kerze vollkommen umschließt. Dabei handelt es sich um ein Bearish Engulfing. Die dritte Kerze ist rot und hat etwa den gleichen Eröffnungskurs wie die grüne Kerze.

Kerzenformationen

Weitere Umkehrmuster mit drei Kerzen

Three White Soldiers & Three Black Crows

Die Three White Solders sind in einem Abwärtstrend ein starkes Trendwendesignal und versprechen einen längeren Aufwärtstrend. Nacheinander entstehen drei lange grüne Kerzen mit kleinen Schatten, die kontinuierlich höher eröffnen und schließen.

Die Three Black Crows sind in einem Aufwärtstrend ein starkes Trendwendesignal. Nacheinander entstehen drei lange rote Kerzen mit kleinen Schatten, die kontinuierlich tiefer eröffnen und schließen.

Bullish Descent Block & Bearish Advance Block

Der Bullish Descent Block ist in einem Abwärtstrend ein mittelstarkes Trendwendesignal und ähnelt den Three Black Crows. Nacheinander entstehen drei rote Kerzen, die kontinuierlich tiefer eröffnen und schließen. Die Kerzen werden jedoch stets kleiner und die Lunten immer länger.

Der Bearish Advance Block ist in einem Aufwärtstrend ein mittelstarkes Trendwendesignal und ähnelt den Three White Solders. Nacheinander entstehen drei grüne Kerzen, die kontinuierlich höher eröffnen und schließen. Die Kerzen werden jedoch stets kleiner und die Dochte immer länger.

Bullish & Bearish Deliberation Block

Der Bullish Deliberation Block ist in einem Abwärtstrend ein mittelstarkes Trendwendesignal und ähnelt dem Bullish Descent Block. Nacheinander entstehen drei rote Kerzen. Die erste ist klein, die zweite größer und die dritte ist ein Spinning Top oder sogar ein Doji. Die Länge der Schatten hat keinerlei Aussagekraft.

Der Bearish Deliberation Block ist in einem Aufwärtstrend ein mittelstarkes Trendwendesignal und ähnelt dem Bearish Advance Block. Nacheinander entstehen drei grüne Kerzen. Die erste ist klein, die zweite größer und die dritte ist ein Spinning Top oder sogar ein Doji. Die Länge der Schatten hat keinerlei Aussagekraft.

Kerzenformationen

Fortsetzungsmuster

Doji

Das Doji besitzt einen identischen Eröffnungs- und Schlusskurs und sieht deshalb wie ein Kreuz oder Pluszeichen aus. Docht oder Lunte können unterschiedlich lang sein. Das Doji alleine ist ein neutrales Signal und in der Regel ein Trendfortsetzungsmuster, aber es kommt auch in Umkehrmustern wie dem Morning Star oder Evening Star vor. Bilden sich mehrere Dojis hintereinander, kann das eine radikale Trendumkehr ankündigen.

Bullish & Bearish Spinning Top

Das Spinning Top hat einen kurzen Körper, der zwischen gleich langen Schatten liegt. Das Muster deutet ebenfalls Unentschlossenheit auf dem Markt an und wird als Konsolidierungs- oder Ruheperiode nach einem Aufwärts- oder Abwärtstrend interpretiert. Das Spinning Top alleine ist ein neutrales Signal, mahnt aber zur Vorsicht.

Falling & Rising Three Methods

Die Falling & Rising Three Methods bestehen aus fünf Kerzen und werden als starkes Trendfortsetzungsmuster gesehen.

Das bärische Muster nennt sich Falling Three Methods und besteht aus einer langen roten Kerze. Nach einem Abwärts-Gap folgen drei kleine grüne Kerzen (die mittlere kann auch rot sein) und nach einem erneuten Abwärts-Gap erscheint wieder eine rote Kerze. Die drei mittleren Kerzen sind komplett in dem Bereich der beiden bärischen Außenkerzen eingeschlossen.

Das bullische Muster nennt sich Rising Three Methods und besteht aus einer langen grünen Kerze. Nach einem Aufwärts-Gap folgen drei kleine roten Kerzen (die mittlere kann auch grün sein) und nach einem erneuten Aufwärts-Gap erscheint wieder eine grüne Kerze. Die drei mittleren Kerzen sind komplett in dem Bereich der beiden bullischen Außenkerzen eingeschlossen.

Bullish & Bearish Separating Line

Die Kerzen-Formationen Bullish & Bearish Separating Line gelten als Fortsetzungsmuster mit mittelstarker Aussagekraft.

Bei der Bullish Separating Line erscheint in einem Aufwärtstrend nach einem Aufwärts-Gap eine rote Kerze. Der Schlusskurs befindet sich etwa beim Schlusskurs der vorangegangenen grünen Kerze. Nach einem erneuten Aufwärts-Gap entsteht wieder eine grüne Kerze mit gleichem Eröffnungskurs wie die vorangegangene rote Kerze und steigt stark an. Wichtig: Die grüne Kerze darf auf keinen Fall eine Lunte besitzen.

Bei der Bearish Separating Line erscheint in einem Abwärtstrend nach einem Abwärts-Gap eine grüne Kerze. Der Schlusskurs befindet sich etwa beim Schlusskurs der vorangegangenen roten Kerze. Nach einem erneuten Abwärts-Gap entsteht wieder eine rote Kerze mit gleichem Eröffnungskurs wie die vorangegangene grüne Kerze und fällt stark ab. Wichtig: Die rote Kerze darf auf keinen Fall einen Docht besitzen.

Side-by-side White Line bullish & bearish

In einem Abwärtstrend gilt eine Side-by-side White Line bearish als starkes Fortsetzungsmuster. Bei dieser Formation entsteht nach einer längeren roten Kerze und einem Abwärts-Gap eine grüne Kerze und danach eine zweite identische grüne Kerzen (identische Eröffnungs- und Schlusskurse), deren Lunte allerding länger ist. Folgt nun eine rote Kerze, ist dies eine Bestätigung zur Fortsetzung des Abwärtstrends.

In einem Aufwärtstrend gilt eine Side-by-side White Line bullish als starkes Fortsetzungsmuster. Bei dieser Formation entsteht nach einer längeren grünen Kerze und einem Aufwärts-Gap eine grüne Kerze und danach eine zweite identische grüne Kerzen (identische Eröffnungs- und Schlusskurse), deren Docht allerding länger ist. Folgt nun eine grüne Kerze, ist dies eine Bestätigung zur Fortsetzung des Aufwärtstrends.

Kerzenformationen